Kopfbild

SPD Vogelstang

SPD kämpft für den Erhalt von Arbeitsplätzen

Pressemitteilungen

SPD Mannheim besucht GE in Mannheim und spricht Solidarität aus

Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion und des SPD-Kreisverbandes Mannheim haben die schwierige Situation bei GE zum Anlass genommen, um mit GE-Betriebsräten eine Betriebsführung zu machen. Ziel war es sich vor Ort ein eigenes Bild von den Gegebenheiten zu machen und das Gespräch mit den Betriebsräten zu suchen.

 

„Die SPD steht an der Seite der Beschäftigten, oberstes Ziel ist es weiterhin Arbeitsplätze in Mannheim zu erhalten“, zeigte sich SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer kämpferisch.

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Belamir Evisen sagte: „Die SPD ist die Partei, die sich für den Erhalt von Arbeitsplätzen einsetzt. Wir fordern ernsthafte Diskussion darüber, wie die Arbeitsplätze erhalten bleiben können und freuen uns, dass sich nach den Informationen über die letzten Verhandlungen eine positivere Entwicklung als zuletzt befürchtet, abzeichnet.

In den letzten Monaten hat sich die SPD Mannheim wiederholt mit der Situation von GE bechäftigt. Auch die Mannheimer Mandatsträger bemühten sich auf allen politischen Ebenen um Unterstützung und eine konstruktive Lösung. Der Europaabgeordnete Peter Simon verwies darauf, dass auch im Europäischen Parlament der europaweite Abbau von Arbeitsplätzen in ehemaligen und aktuellen Alstom-Werken diskutiert und im Zuge einer Strategie für eine sozial nachhaltige Industriepolitik in Europa kritisiert wurde. Der Mannheimer Bundestagsabgeordnete Stefan Rebman wiederum hatte den Kontakt zwischen dem GE-Betriebsrat und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hergestellt, der sich daraufhin persönlich einschaltete. Auf Initiative der Mannheimer Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Fulst-Blei und Dr. Boris Weirauch befasst sich am 15.Februar auch der Wirtschaftsausschuss in Stuttgart mit dem Thema GE und erwarten dort Informationen der Landesregierung zu den Möglichkeiten des Landes, auf GE einzuwirken.

 

Homepage SPD Mannheim

 

Counter

Besucher:63058
Heute:23
Online:1