Kopfbild

SPD Vogelstang

19.05.2020 in Ortsverein

Vorstand der SPD Vogelstang neu gewählt

 
Der neu gewählte Vorstand der SPD Vogelstang

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Vogelstang wurde unter der Sitzungsleitung von Helmut Acker der Vorstand und die Delegierten zum Kreisparteitag neu gewählt! Es war keine Überraschung, dass Patrick Hohenecker, der letztes Jahr auch für die Kommunalwahl kandierte und ebenso dem Bezirksbeirat Vogelstang angehört, fast einstimmig erneut für zwei Jahre zum Vorsitzenden der SPD Vogelstang gewählt wurde.

 

Als seine beiden Stellvertreter wurden Tatjana Sievers wieder und – neu – Michael Egner, der von 2006 bis 2010 jedoch bereits schon mal den Vorsitz inne hatte, gewählt. Die bisherige zweite Vorsitzende, Gisela Fröde trat zur Wahl der stellvertretenden Vorsitzenden diesmal nicht mehr an. Die Kasse wird weiterhin Gerhard Noack führen und Winfried Karl auch künftig als Schriftführer fungieren.

 

Frau Fröde stellte sich aber immerhin noch als Beisitzerin zur Verfügung. Zusammen mit Sigrid Haut, dem neu gewählten Carl‑Philipp Schöpe, der ebenfalls neu hinzu gekommenen Jennifer Sieg‑Hohenecker und Bezirksbeiratssprecher Uwe Sievers vervollständigen diese nun den Ortsvereinsvorstand. Die beiden ehemaligen Beisitzer Helmut Acker und Gunter Heinrich (jr.) kandidierten nicht mehr für dieses Amt.

Als Delegierte für den Mannheimer SPD‑Kreisparteitag wurden Patrick Hohenecker, Gisela Fröde, Gerhard Noack und Tatjana Sievers für weitere zwei Jahre gewählt.

 

15.12.2019 in Ortsverein

Gisela Fröde mit Willy-Brand-Medaille ausgezeichnet

 
v.l.n.r.: Patrick Hohenecker mit Urkunde, Gerhard Noack, Gisela Fröde mit Medaille, Tatjana Sievers mit Willy-Brand-Buch

„Willy Brand muss Kanzler bleiben!“ Diese Forderung der SPD wollte Gisela Fröde, damals allerdings noch unter ihrem Mädchennamen Hüneke lebend, bei der Bundestagswahl im November 1972 auch aktiv unterstützen. So trat sie gleich am 01. Mai desselben Jahres in die Partei ein.

Gisela hatte sich allerdings schon seit frühester Jugend in der Gewerkschaft (IG Metall) engagiert und vertrat ihre Kolleginnen und Kollegen auch im Betriebsrat von Brown, Bovery & Cie. (BBC). Sie war damals die jüngste Betriebsrätin in ganz Baden-Württemberg!

Später half Fröde als Mitglied im SPD-Ortsverein Vogelstang eine Gruppe für die „Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen“ (ASF) aufzubauen. 1990 wurde die Genossin – inzwischen verheiratet – dann auch zum ersten Mal als Beisitzerin in den Vorstand der SPD Vogelstang und als Delegierte für den Kreisparteitag gewählt.

1994 erhielt sie ein Mandat im Bezirksbeirat Vogelstang und übernahm 1996 das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden des hiesigen Ortsvereins. Im Jahr 2012 wurde Gisela für ihre 40‑jährige SPD-Mitgliedschaft geehrt. Wenn nun im März 2020 die nächsten Vorstandswahlen der SPD Vogelstang anstehen, gehört sie dann bereits 30 Jahre ununterbrochen dem Führungsgremium des Ortsvereins an. Damit ist sie die derzeit dienstälteste Funktionärin der SPD Vogelstang!

Genossin Fröde hat sich in dieser Zeit jedoch nicht nur für die politische Parteiarbeit engagiert. Neben verschiedener weiterer Ehrenämter gehörte sie ebenso 25 Jahre dem Bezirksbeirat Vogelstang an, wo sie direkt die Interessen der Stadtteilbewohner vertrat. Außerdem ist Gisela seit vielen Jahren als stellvertretende Vorsitzende des Vogelstängler Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt (AWO) aktiv.

Als Dank und Anerkennung für ihren beispielhaften Einsatz hat nun die Sozialdemokratische Partei Deutschlands Gisela Fröde mit der Willy‑Brand‑Medaille ausgezeichnet. Die in Silber geprägte Gedenkmünze wurde ihr zusammen mit einem Ehrenbrief der Partei und einem Willy‑Brand‑Buch vom Vorsitzenden der SPD Vogelstang, Patrick Hohenecker, dessen zweite Stellvertreterin, Tatjana Sievers und OV‑Kassier Gerhard Noack, welcher auch die Laudatio hielt, überreicht.

 

08.12.2019 in Ortsverein

Jubilar-Ehrung beim KV Mannheim

 
v.l.n.r.: Tatjana Sievers, Horst Herr, Gisela Fröde, Alexander Mehling u. Dr. Stefan Fulst-Blei

Am 10. November 2019 fand die Jubilarfeier des SPD Kreisverbandes Mannheim statt. Auch beim Ortsverein Vogelstang gab es ein paar Jubilare. So wurde Genosse Alexander Mehling für 25 Jahre Parteizugehörigkeit geehrt. Horst Herr konnte gar mit 65 Jahren Mitgliedschaft in der SPD aufwarten! Die Ehrung wurde von den beiden stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden Gisela Fröde und Tatjana Sievers sowie dem KV-Vorsitzenden Dr. Stefan Fulst‑Blei (siehe Bild) vorgenommen.

Helmut Hettinger, Ruth Ackermann, die jeweils 40 Jahre der Partei angehören sowie Peter Ratzel und Rainer Erfurth, beide bereits seit 60 Jahren SPD-Mitglied, waren verhindert und konnten an der Feier nicht teilnehmen. Genossin Lotti Kerkow hätte ebenfalls für 65 Jahre geehrt werden sollen, war jedoch gesundheitlich schwer angeschlagen und ist inzwischen leider verstorben.

 

01.12.2019 in Allgemein

Mitgliederversammlung der SPD Vogelstang

 
Mitgliederversammlung am 28.10.19

Bei der Mitgliederversammlung des OV Vogelstang wurde das neue Bäderkonzept diskutiert. Demnach soll am Carl-Benz-Bad in der Gartenstadt ein neues Kombi-Bad entstehen. Dafür sollen die beiden Hallenbäder Waldhof Ost und Vogelstang geschlossen und abgerissen werden.

Die teilnehmenden Mitglieder des OV Vogelstang und zugeladene Gäste der Ortsvereine Käfertal und Wallstadt diskutierten mit Uwe Kaliske, Leiter des Fachbereichs Sport und Freizeit der Stadt Mannheim, Ralf Eisenhauer, Fraktionsvorsitzender der SPD Mannheim und den beiden Fraktionsmitgliedern Dr. Claudia Schöning-Kalender und Reinhold Götz über dieses brisante Thema. Auch die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB), Sabine Leber‑Hoischen, nahm an der Veranstaltung teil.

Leider konnten die Fraktionsmitglieder und der Fachbereichsleiter bisher jedoch nicht von der Notwendigkeit des Hallenbades Vogelstang für alle drei Stadtteile überzeugt werden. Wir sind äußerst gespannt, wie es mit unserem Hallenbad weitergehen wird!

 

11.05.2019 in Ortsverein

"Hocketse am See" - Gemeinsamer Infostand der Ortsvereine Vogelstang und Wallstadt

 
Unsere fünf gemeinsamen Gemeinderatskandidaten mit Unterstützung

Beim gemeinsamen Infostand der SPD-Ortsvereine Wallstadt und Vogelstang am oberen Vogelstangsee wurden wieder viele interessante Gespräche mit Bürgerinnen, Bürgern, unseren Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten Patrick Hohenecker, Tatjana Sievers, Thorsten Schurse, Claudia Schöning‑Kalender und Serena Schick (im Bild von links nach rechts, dazwischen Gerhard Noack, Sigrid Haut und Uwe Sievers) geführt.

Trotz schlechter Vorhersage hatten die teilnehmenden Mitglieder der beiden Ortsvereine Glück mit dem Wetter, und es kamen deutlich mehr Besucher an den Stand als zu befürchten war. Man darf also durchaus von einem erfolgreichen Nachmittag sprechen.

Wir begrüßen es sehr, dass die Ortsvereine der beiden Stadtteile in den letzten fünf Jahren wieder näher zusammengerückt sind und freuen uns auf viele weitere solche Aktionen! Gemeinsam mehr erreichen - so geht Wahlkampf!

 

Counter

Besucher:63058
Heute:13
Online:1